Dina Gebhardt

Dina Gebhardt - Medizinrecht

Rechtsanwältin*
Fachanwältin für Medizinrecht 

E-Mail: d.gebhardt@kanzlei-am-aerztehaus.de

Dina Gebhardt berät und vertritt Ärzte, Zahnärzte, Psychotherapeuten, Medizinische Versorgungszentren, Krankenhäuser und andere Leistungserbringer, Unternehmen und Verbände im Gesundheitswesen. Ihre Beratungsschwerpunkte liegen im Vertrags-(zahn-)arztrecht, im Gesellschafts- und Mietrecht für Heilberufe, im ärztlichen Berufs- und Weiterbildungsrecht, im Arbeitsrecht und in der Vertragsgestaltung – insbesondere im Rahmen der Gründung, Erweiterung, Umgestaltung und Auseinandersetzung verschiedener Kooperationsformen (unter anderem (Teil-) Berufsausübungsgemeinschaften, Ärztepartnerschaften, Praxisgemeinschaften, Kooperationen zwischen Ärzten und Krankenhäusern, Medizinische Versorgungszentren, Apparategemeinschaften).

Zusätzlich verfügt Dina Gebhardt über Erfahrung im Strahlenschutzrecht in der Medizin und bezüglich besonderer Versorgungsaufträge, etwa für Dialyseleistungen und Mammographie-Screenings.

Neben ihrer anwaltlichen Tätigkeit ist Dina Gebhardt als Lehrbeauftragte der Hochschule Osnabrück tätig.

Beratungssprachen: Deutsch, Englisch, Spanisch

* in Anstellung

Vita
2008 - 2014
  1. Studium der Politik- und Rechtswissenschaften an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und an der Universidad de Las Palmas de Gran Canaria, Spanien
2012
  1. Bachelor of Arts (B.A.) Politik und Recht

2014
  1. Erste juristische Staatsprüfung
2014 - 2016
  1. Juristisches Referendariat im Landgerichtsbezirk Münster, u.a. bei der Ärztekammer Westfalen-Lippe und der LVM Versicherung im Grundsatzbereich Krankenversicherung
2016
  1. Zweite Juristische Staatsprüfung
2016 - 2019
  1. Rechtsanwältin in einer medizinrechtlich ausgerichteten Kanzlei in Münster

Seit 2019
  1. Kanzlei am Ärztehaus in Münster

2020
  1. Verleihung des Titels "Fachanwältin für Medizinrecht"

Seit 2020
  1. Lehrbeauftragte der Hochschule Osnabrück

Mitgliedschaften
  1. Arbeitsgemeinschaft Medizinrecht im Deutschen Anwaltverein Vereinigung der Rechtsanwälte und Notare Münster e.V.
Veröffentlichungen
  1. „Approbationswiderruf wegen vorsätzlichen unerlaubten Betreibens von Bankgeschäften“, in: CB ChefärzteBrief, Ausgabe 09/2020
  2. „Werbung mit einem privaten zahnärztlichen Notfalldienst darf nicht wie öffentlich-rechtlicher Notdienst wirken“, in: ZP Zahnarztpraxis professionell, Ausgabe 06/2020
  3. „Welches Niederlassungsmodell hat Zukunft? – MVZ und BAG im Vergleich“, in: Radiologen Wirtschafts Forum, Ausgabe 03/2020
  4. „Krankenkasse muss Kosten für privatärztliche MRT-Untersuchungen tragen“, in: Radiologen Wirtschafts Forum, Ausgabe 10/2019
  5. „Rücknahme des Nachbesetzungsantrags bis zur Bekanntgabe der ZA-Entscheidung möglich“ in: Praxis Freiberufler-Beratung, Ausgabe 10/2019
  6. „Rx-Boni für den Erwerb preisgebundener Arzneimittel unzulässig“, in: AH Apotheke heute, Ausgabe 09/2019
  7. „Vertragsstrafe für falsche PZN auf Kassenrezept“, in: AH Apotheke heute, Ausgabe 08/2019
  8. "Nachfolger gesucht – Der Radiologe in Einzelpraxis zwischen Chancen und Risiken", in: RöFo 08/2018, S. 792-795, gemeinsam mit Prof. Dr. Peter Wigge
  9. "Notfalldienste in der ambulanten Versorgung - ein Überblick", in: RöFo 02/2018, S. 159-161, gemeinsam mit Prof. Dr. Peter Wigge
  10. "Rechtliche Anforderungen an den Umgang mit Behandlungsdokumentationen bei Praxisaufgabe und Praxisverkauf",  in: RöFo 03/2017, S. 273-276, gemeinsam mit Prof. Dr. Peter Wigge
  11. Regelmäßige Autorenschaft in branchenspezifischen Fachzeitschriften