Publikationen - Einzelansicht


Dienstag, 21. Juni. 2011 13:35 Alter: 3 Monat(e)

Vorsicht schützt vor Ärger durch unbeabsichtigte Branchenbucheinträge

Kategorie: Fachbeiträge, Vertragsarztrecht, Zahnarztrecht, Apothekenrecht, Nando Mack, Tim Hesse

 

Zahnärzte Wirtschaftsdienst 06/2011

Vor unlauteren Methoden fragwürdiger Geschäftemacher sind leider auch niedergelassene Zahnärzte nicht gefeit. Auch sie erhalten Rechnungen von Unternehmen für Gewerbeauskunfts- oder Branchenbucheinträge in Internetregister, die sie zuvor durch die Unterzeichnung unscheinbarer vorausgefüllter Formularbögen irrtümlich „bestellt“ haben. In solchen Fällen sind die Leidtragenden jedoch regelmäßig nicht zur Zahlung verpflichtet.