Publikationen - Einzelansicht


Mittwoch, 16. Mai. 2012 09:59 Alter: 2 Monat(e)

Zahnärztliche Versorgung eines Kassenpatienten mit Goldinlays

Kategorie: Urteilsrezensionen, Zahnarztrecht, Dr. Stefan Droste

 

ZWD 04/2012

Das Sächsische Landessozialgericht (LSG) hat durch Urteil vom 25.01.2012 entschieden, dass die „Behandlungsrichtlinie“ des Gemeinsamen Bundesausschusses (G-BA) für eine ausreichende, zweckmäßige und wirtschaftliche vertragsärztliche Versorgung gegen höherrangiges Recht verstößt, sofern Allergiker von der Versorgung mit Zahnfüllungen in Gänze ausgeschlossen würden.