Publikationen - Einzelansicht


Donnerstag, 06. Oktober. 2011 11:34 Alter: 3 Monat(e)

BSG: Bedarfsprüfung für SPZ folgt anderen Grundsätzen als der für Ermächti-gungen

Kategorie: Urteilsrezensionen, Vertragsarztrecht, Sören Kleinke, AMK Informationsdienst

 

AMK 09/2011

Das Bundessozialgericht (BSG) hat in einer bisher nur im Terminbericht veröffentlichten Entscheidung vom 29. Juni 2011 (Az: B 6 KA 34/10 R) die Voraussetzungen für einen Anspruch auf Ermächtigung zur Einrichtung eines sozialpädiatrischen Zentrums (SPZ) nach § 119 SGB V näher konkretisiert. Fest steht damit, dass Entscheidungen über den Anspruch auf Erteilung einer Ermächtigung nach § 119 SGB V anhand eines spezifischen Bedarfsplanungsmaßstabes ergehen müssen.