Publikationen

Unsere Rechtsanwälte veröffentlichen regelmäßig in anerkannten Fachzeitschriften und sind zudem als Autoren von Fachbüchern, Monographien und Kommentaren tätig. Eine Auswahl finden Sie hier oder auf den persönlichen Seiten unserer Anwälte.

Michael Frehse
  • „Arzt und Niederlassung – Praxisübernahme, Neugründung und Kooperation richtig durchführen“, Hrsg. Kirschner/Frehse, Deutscher Ärzte-Verlag, 3. Auflage 2013
  • „Arzt und Praxisabgabe“, Hrsg. Kirschner/Wigge, Deutscher Ärzte-Verlag 2014
  • „Die Berufsgerichtsbarkeit der Ärzte", in: Heidelberger Kommentar Arztrecht Krankenhausrecht Medizinrecht , 2013
  • "Das Berufsrecht der Heilberufe – unter besonderer Berücksichtigung des ärztlichen und zahnärztlichen Berufsrechts“, in: Saalfrank, Handbuch für das Medizin- und Gesundheitsrecht, 2011
  • "Assistenzzeit und Niederlassung für Zahnärzte", Hrsg. Binsch/Frehse/Kirschner/Rottkemper, Deutscher Zahnärzteverlag, 2009
  • "Arzt und Industrie", Hrsg. Frehse/Kalb, Deutscher Ärzteverlag, 2008
  • "Arzneimittelrecht in der Praxis", Hrsg. Brixius/Frehse, pmi Verlag AG, 2007
Sören Kleinke
  • „Beschäftigung und Führung von Praxismitarbeitern – Grundlagen für den Arzt als Arbeitgeber, Deutscher Ärzte-Verlag, 2. Auflage 2013“
Dr. Stefan Droste
  • Clausen, Schroeder-Printzen, Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ), Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ),Verlag C. H. Beck, Kommentierung der §§ 5, 8-12 GOZ, (Neuauflage in Bearbeitung)
  • Formvorschriften beim Unternehmenskauf - Zur Frage der Notwendigkeit der notariellen Beurkundung gemäß § 311b Abs. 3 BGB beim "asset deal" (Dissertation 2008)
  • Regelmäßige Autorenschaft in branchenspezifischen Fachzeitschrfiten
Dr. Anna Lauber
  • Die Sonderbedarfszulassung nach der neuen Bedarfsplanung, MedR 2014 (Dezemberausgabe) (mit Michael Frehse)
  • Die Auslegung von § 128 Abs 2 S 3 SGB V, GesR 2013, 523-529 (mit Stephan Peters)
  • Die Sonderbedarfszulassung aus anwaltlicher Sicht, ZMGR 2013, 8-17 (mit Sören Kleinke)
  • Wie Sie Verträge rechtssicher gestalten, in: Kirschner/Frehse (Hrsg.): Arzt und Niederlassung, Deutscher Ärzte-Verlag, 2013
  • Voraussetzungen der vertragsärztlichen Sonderbedarfszulassung - unter besonderer Berücksichtigung der sozialgerichtlichen Rechtsprechung, MedR 2012, 24-32 (mit Michael Frehse)
  • Rechtsfragen der vertragsärztlichen Teilzulassung nach § 19a Ärzte-ZV, GesR 2011, 278-283 (mit Michael Frehse)
Bertram F. Koch
  1. Notfalldienst: Auch Pathologen müssen teilnehmen
    Urteil des BSG vom 06.02.2008 (WÄBl., Heft 7/2008, S. 18 ff.)
  2. Wann darf ein Arzt „im Einsatz“ eine Waffe tragen?
    Urteil VG Arnsberg vom 05.11.2007 (GesR 2008, S. 131 f.)
  3. Wann ist in Arztpraxen ein Datenschutzbeauftragter erforderlich?
    Bundesdatenschutzgesetz (WÄBl., Heft 10/2008, S. 26)
  4. Individuelle Gesundheitsleistungen (IGeL) - Was ist zu beachten?
    Möglichkeiten und Grenzen (WÄBl., Heft 8/2008, S. 10 ff.)
  5. Ernährungsberatung in Arztpraxis
    Urteil BGH vom 29.05.2008 (GesR 2008, S. 474 ff.)
  6. Produktverkauf nur außerhalb der Sprechstundenzeiten
    Urteil BGH vom 29.05.2008 (WÄBl., Heft 9/2008, S. 16 ff.)
  7. Bezeichnung "Männerarzt" gerichtlich untersagt
    Urteil OLG Hamm vom 24.07.2008 (WÄBl., Heft 11/ 2008, S. 19 ff.)
  8. Säumnis des Arztes bei der Erstellung von Befundberichten
    Urteil Berufsgericht für Heilberufe beim VG Münster vom 08.08.2007 (MedR 2008, S. 322 f.)
  9. (Zahn-)Arztwerbung auf Einkaufswagen in Supermärkten
    Urteil VG Minden vom 14.01.2009 (GesR 2009, S. 301 ff.)
  10. Mitarbeiterbeteiligung ist und bleibt Berufspflicht
    Chefärzte sollten eindeutige Absprachen treffen (WÄBl., Heft 4/2009, S. 23)
  11. Wettbewerb unter niedergelassenen Ärzten
    Erlaubte und nicht erlaubte Werbung (MedR 2009, S. 387 ff. und WÄBl., Heft 9/2009., S. 20 ff.)
  12. Notfalldienste auch am Sitz der Zweigpraxis
    Beschluss LSG Nordrhein-Westfalen vom 19.12.2009 (GesR 2010, S. 144 ff.)
  13. Fortbildung ist auch bei privaten "Anteilen" absetzbar
    Werbungskosten: Bundesfinanzhof ändert Rechtsprechung (WÄBl., Heft 8/2010, S. 15)
  14. OLG Hamm verbietet Schutzbrief für Schönheitsoperationen
    Gericht beanstandet irreführende Werbung für Privatklinik (WÄBl., Heft 9/2010,S. 13 f.)
  15. BGH schafft weitere Rechtssicherheit bei Sterbehilfe (WÄBl., Heft 9/2010, S. 15 f.)
  16. Gemeinsame Notfalldienstordnung von Ärztekammer und KV
    Beschluss OVG Nordrhein-Westfalen vom 22.06.2009 (MedR 2010, S 121 ff.)
  17. Annahme eines Geldgeschenks durch einen Arzt kann Verstoß gegen § 32 Berufsordnung darstellen
    Urteil Ärztegerichtshof des Saarlandes (GesR 2011, S. 117 ff.)
  18. Approbationsentzug nach Geldannahme
    Urteil Bayerischer Verwaltungsgerichtshof (WÄBl., Heft 3/2011, S. 19)
  19. Einzelpraxis darf sich nicht Zentrum nennen
    Urteil VG Minden vom 14.03.2011 (WÄBl. , Heft 6/2011, S. 22)
  20. Wann darf ein Arzt Empfehlungen aussprechen?
    BGH stellt strenge Grundsätze auf (WÄBl. Heft 7/2011, S. 14 ff.)
  21. Neues Bundeskinderschutzgesetz
    Neue Bestimmungen sind auch für Ärztinnen und Ärzte wichtig (WÄBl., Heft 2/2012, S. 16 f.)
  22. Neue Berufsordnung - Ein Überblick
    Kammerversammlung hat wichtige Änderungen beschlossen (WÄBl., Heft 3/2012, S. 14 f.)
  23. Patientenrechtegesetz: das Wichtigste im Überblick
    Was bedeutet das neue Gesetz für Ärztinnen und Ärzte? (WÄBl. Heft 3/2013, S. 11 ff.)
  24. Kompetente berufsrechtliche Beratung
    Hohe Akzeptanz der Angebote des Ärztekammer-Rechtsressorts (WÄBl., Heft 5/2013, S. 13 ff. und Heft 6/2014, S. 44)
  25. Zur Heranziehung (und evtl. Befreiung) eines angestellten Betriebsarztes, der in Nebentätigkeit eine kleine TCM-Praxis betreibt, zum Notfalldienst
    Urteil OVG Nordrhein-Westfalen vom 27.02.2013 (MedR 2013, S. 540 ff. und GesR 2013, S. 438 ff.)
  26. Rechtliche Rahmenbedingungen zur Fixierung
    Einschränkung der Bewegungsfreiheit greift in Grundrechte ein (WÄBl., Heft 10/2013, S. 15 ff.)
  27. Rechtsgutachten bestätigt Auffassung der Ärztekammer(n)
    Befreiung von der gesetzlichen Rentenversicherungspflicht (WÄBl., Heft 1/2015, S. 15)

 

Dr. Kerstin Brixius
  • Spiggelkötter: Gute Vertriebspraxis in der pharmazeutischen Industrie, Kap. 3 Good Distribution Practice: Aktuelle Probleme aus der Rechtspraxis, ECV Editio Cantor, 1. Auflage 2017
  • Bülow/Ring/Artz/Brixius: Heilmittelwerbegesetz, Wolters Kluwer Verlag, 4. Auflage, 2011 sowie in der 5. Auflage 2015 erschienen
  • Brixius, Kommentierung Arzneimittelgesetz in: NOMOS Gesamtes Medizinrecht: Nomos Verlag, 2. Auflage 2014, 3. Auflage im Erscheinen (2017)
  • Brixius/Maur/Ott: Die Zusammenarbeit zwischen Pharmaindustrie und Fachkreis in der Praxis, Deutscher Apotheker Verlag 2011
  • Brixius/Frehse: Arzneimittelrecht in der Praxis, PMI Verlag Frankfurt 2007
  • Brixius/Esch: Rabattverträge im Licht des Vergaberechts, PMI Verlag Frankfurt 2007
  • Brixius/Schneider: Nachzulassung und AMG-Einreichungsverordnung, Eine Kommentierung der §§ 105 und 109a Arzneimittelgesetz sowie der AMG-Einreichungsverordnung, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft mbH Stuttgart 2004
Alexander Maur
  • Maur: Grundlagen des Arzneimittelrechts, in: Saalfrank, Handbuch des Medizin- und Gesundheitsrechts, Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, 2011
  • Brixius/Maur/Ott: Die Zusammenarbeit zwischen Pharmaindustrie und Fachkreis in der Praxis, Deutscher Apotheker Verlag 2011
Andreas Frohn
  • Frohn: Kommentierung des Apothekenrechts (gemeinsam mit Dr. Stefan Schmidt) in Terbille/Clausen/Schroeder-Printzen, Münchener Anwaltshandbuch Medizinrecht
    2. Auflage 2013
  • Frohn: Musterverträge zum Apothekenrecht (gemeinsam mit Dr. Stefan Schmidt) in BeckOnline Formulare-Spezial Medizinrecht (Hrsg. Clausen/Krafczyk) (im Erscheinen)
Dr. Tobias Scholl-Eickmann
  • Peters, Handbuch der Krankenversicherung, Kohlhammer Verlag, Kommentierung der §§ 77 – 80 SGB V (Neuauflage in Bearbeitung)
  • Der niedergelassene Arzt als Arbeitgeber – Arbeitsrecht für die Praxis, Deutscher Ärzte-Verlag 2009
  • Schriftleitung „Arzt- und Medizinrecht kompakt“
  • Beschränkte Belegarztsonderzulassung nach § 103 Abs. 7 SGB V, MedR 2010, 7324
  • Die Sonderbedarfsteilzulassung als notwendiges Instrument der Sicherstellung, AZR 2009, 85 ff. (mit L. Rasch)
  • Grenzen der Privatliquidation aus vertragsarztrechtlicher Sicht, AZR 2008, 85-88
  • regelmäßiger Autorenschaft in branchenspezifischen Fachzeitschriften
  • „Beschäftigung und Führung von Praxismitarbeitern – Grundlagen für den Arzt als Arbeitgeber, Deutscher Ärzte-Verlag, 2. Auflage 2013“
Tim Hesse
  • Arzt und Praxisabgabe – Planen, entscheiden, durchführen
    Deutscher Ärzte-Verlag, Köln, 2. Aufl. 2014
  • Schriftleitung der Zeitschrift „Arzt- und Medizinrecht kompakt“
  • Regelmäßige Autorenschaft in branchenspezifischen Fachzeitschriften